U-Boot 04.02.2012

Das U – Boot im Attersee

Was für hartgesottene war am Samstag unser Tauchgang zum U – Boot. Bei minus 14° bereiteten wir sorgfältig aber gezwungenermaßen rasch unsere Ausrüstung vor und ab ging`s ins 3° warme Wasser.
Die Sicht hat sich leider noch immer nicht verbessert, im oberen Bereich ca. 10m beim U – Boot hatten wir  ca. 6 – 7m und leider viele Schwebeteilchen.
Nach 52 min tauchten wir wieder auf und in Sekunden schnelle war die Ausrüstung steif gefroren so war an diesem Tag
Tags: 

Stammtisch u. Kamin 27.+29.01.2012

Attersee Kamin die Zweite

Nachdem wir letzte Woche schon am Kamin waren, wollte ich gestern gemeinsam mit Franz, Martin und unserem Freund Mex zum Kamin und dann noch Tiefer in die Steilwand tauchen.
Um 9:30 tauchten wir ab, den Schlammhang hinunter in die Wand, machten kurz einen Fotostopp beim Kamin und weiter ging`s in die Tiefe.
Die Sicht war etwas besser als letzte Woche aber immer noch nicht winterlich gut. Ab einer Tiefe von 60m hatten wir ca. 10 – 12m, die Tauchzeit hatten wir mit gut 70min geplant,
Tags: 

Kamin 21.01.2012

Kamin!

Ganz kurzfristig, ging`s am Samstag frühmorgens zum Attersee um den Kamin zu betauchen.
Richtig schöne Winterbedingungen, leider aber nur außerhalb des Wassers.
Bis ca. 20m Tiefe war die Sicht mit rund 10m erstaunlich gut danach wurde es aber immer trüber und bei einer Tiefe von 50m tauchten wir dann in eine richtige Sedimentwolke ein,
das Tauwetter der letzten Tage hat also doch seine Spuren hinterlassen. Direkt beim Felsbrocken, der den Kamin bedeckt,
Tags: 

Tauchausflug Attersee 15.01.2012

Schwarze Brücke/ Steinschlag und Dixi

Für unseren ersten Tauchausflug 2012 hatten wir uns die Tauchplätze Schwarze Brücke/ Steinschlag und Dixi am Attersee ausgesucht.
Um 8:30 trafen wir uns am See und sofort bereiteten wir die Ausrüstung vor, wir teilten uns in 2 Gruppen, da die einen eine maximale Tiefe von 40m anstrebten, Martin und ich aber mit Trimix noch etwas tiefer gehen wollten.
Nach dem gemeinsamen abtauchen, konnte ich leider die anderen dann nur mehr von unten fotografieren.
Tags: 

Stammtisch u. Silvestertauchen

Stammtisch Dezember

Am Freitag trafen wir uns zum letzten Stammtisch 2011. Gemeinsam mit  Schriftführer Maxl gestalteten wir den Aktivitäten - Kalender für das kommende Jahr und gleich darauf wurde die eine und andere Veranstaltung gleich näher besprochen und geplant.
Auch im Jahr 2012 wird es wieder viele tolle Ausflüge und Reisen geben => siehe auch hier .

Silvestertauchen

Tags: 

Brandgrabenhöhle vom 25.12.-27.12.2011

Forschungsarbeiten Brandgrabenhöhle

Genauer Bericht folgt
Tags: 

Christbaumversenken 17.12.2011

Christbaumversenken 2011

Attersee Madonna 11.12.11

Attersee Ofen & Madonna

Nach nun doch längerer Zeit, führte uns unser Tauchausflug gestern wieder einmal an den Attersee, genaugenommen zum Tauchplatz Ofen.
Um 8:30 Uhr waren wir die ersten Taucher am See, sofort machten wir uns fertig und ab ging`s  ins Wasser. Im oberen Bereich war die Sicht so um die 5m,
ab ca. 30m Tiefe klart es aber dann auf und die Sicht wird mit geschätzten 10 – 12m schon ganz gut.
Tags: 

Weihnachtsfeier 07.Dezember 2011

Weihnachtsfeier 2011

Wie jedes Jahr, ging am 7. Dezember wieder unsere Weihnachtsfeier im Vereinshaus Resilacke über die Bühne und mit knapp 40 Besuchern,
war das Divegroup Clublokal echt gut gefüllt. Pünktlich nach dem Sektempfang ließen wir uns das saftige Spanferkel schmecken und mit einem leckeren
Mehlspeisenbuffet wurde das perfekte Menü abgerundet. Anschließend ergriff unser Obmann Siegi das Wort, ließ das tolle Jahr noch einmal

Testtage Tauchshop Krenn 02. + 03.Dezember

Testtag Tauchshop Krenn am Thumsee

Vergangenes Wochenende zog es uns nach Bad Reichenhall zu unserer Freundin Zdenka, die am Thumsee einen Halcyon, DUI, Wites und DiveX Scooter Testtag veranstaltete.
Das Wetter zeigte sich leider von der ungemütlichen Seite, was aber im beheizten Zelt  ganz gut auszuhalten war. Oli und ich drehten mit den DiveX Scootern einig Runden im Thumsee, ein wirklich  nettes Spielzeug.
Tags: 

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer